Artikelserie: Was bedeuten die Zahlen auf dem Fahrradreifen?

ETRTO-Angabe auf dem Fahrradreifen

Letzte Änderung: 25.03.2022

Beispielbeschriftung auf dem Fahrradreifen

Beispiel für eine ETRTO-Angabe

Obiger Beispielreifen hat die ETRTO-Angabe 42-622.

Dabei bedeutet die Zahl 42, dass der Reifen im aufgepumpten Zustand ca. 42 mm (also 4,2 cm) breit ist. Die Reifenbreite wird an der breitesten Stelle des Reifens gemessen.

Die Zahl 622 dahinter bedeutet, dass der Reifen einen Innendurchmesser von 622 mm (also 62,2 cm) hat. Der Reifeninnendurchmesser wird am Reifenwulst gemessen, der auf der Felge aufliegt. Daher ist diese Größe identisch zum sogenannten Felgen-Nenndurchmesser bzw. Außendurchmesser der Felgenschulter.

Hinweis zum Reifenkauf

Die ETRTO-Angabe auf dem Reifen ist meines Erachtens die wichtigste Information, wenn man einen neuen Reifen oder Schlauch kaufen will, der auf die vorhandene Felge passen soll.

Hintergrund ist, dass die ETRTO-Angabe standardisiert ist und von sämtlichen Reifenherstellern unterstützt wird. Zudem ist sie die genaueste Größenangabe auf dem Reifen, präziser als die Zoll-Größe und die französische Größenangabe.

Was heißt ETRTO?

Die ETRTO-Größe eines Reifens ist ein genormter Standard für die Größenangabe. Dieser wurde von der European Tyre and Rim Technical Organisation (ETRTO) erstellt.

Was bedeuten die anderen Angaben auf dem Fahrradreifen?

Dieser Artikel ist Teil einer Artikelserie. Zu den weiteren Angaben auf dem Fahrradreifen siehe:

  1. ETRTO-Angabe auf dem Fahrradreifen (dieser Artikel)
  2. Fahrradreifen Zoll-Größe
  3. Französische Größenangabe auf dem Fahrradreifen
  4. Fahrradreifen Profil-Angabe

Quellen